Glossar
Nutzungskonzept

Definition Nutzungskonzept

Was ist ein Nutzungskonzept?

Bei dem Nutzungskonzept einer Immobilie handelt es sich um die Art, wie diese genutzt wird und das Verhalten ihrer Nutzer berücksichtigt. Es wird zwischen Wohnen und Gewerbe unterschieden. Unter einer gewerblichen Nutzung fallen zum Beispiel Büro- und Retail, Produktion, Handel etc. Dazu gehören auch Hotels sowie „wohnnahe“ Nutzungen wie Serviced Apartments, Boardinghouses oder Business Apartments.

Ein wohnwirtschaftliches Nutzungskonzept kann neben dem klassischen Wohnen auch Studentenapartments und Seniorenresidenzen beinhalten, wobei es hier genehmigungsrechtlich genaue Spezifikationen gibt, die zu erfüllen sind. Mit dem Nutzungskonzept wird ebenso der Grundriss eines Gebäudes bezeichnet, der das Verhalten der Bewohner berücksichtigt. Ein Nutzungskonzept bedenkt den vorhandenen Zustand und stellt die aus der Entwicklungskonzeption abgeleiteten neuen Flächennutzungen in einer zonierten und gestuften Abfolge dar.

« Zurück zum Glossar-Index
Sie haben Fragen?

Sie haben Fragen zu unseren Services oder wünschen weitere Informationen?

Hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten, wir melden uns umgehend.

+49 89 23 23 80 82

info@belform.de